Coronavirus

Information Nr. 1 an die Bevölkerung

 

Werte Einwohnerinnen und Einwohner

Gestern hat der Bundesrat in der ganzen Schweiz vorerst bis am 19. April 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen. Diese Situation wird in den nächsten Wochen auf den gewohnten Alltag Einfluss nehmen.


Die Vorgaben des Bundes und des Kantons sind durch die Bevölkerung konsequent umzusetzen und die Selbstverantwortung wahrzunehmen.
 

 

Unsere Schule darf aufgrund der geringen Schülerzahlen ein «Betreuungsangebot» anbieten. Vormittags werden maximal fünf Kinder der Unterstufe, nachmittags und am Mittwochvormittag drei Kinder der Mittelstufe unterrichtet. Das Angebot ist freiwillig. Selbstverständlich werden die Hygienemassnahmen vollumfänglich eingehalten.

 

Das Hotel Bären ist per sofort bis mindestens am 19. April 2020 geschlossen.

 

Der Dorfladen Prima bietet für ältere Personen einen Lieferservice an. Bestellungen sind telefonisch, Tel. 033 973 11 07, aufzugeben.

 

Gemäss Mitteilung der Stiftung Alpbach, Meiringen, sind bis mindestens Ende April Besuche in Alters- und Pflegeheimen verboten. Für weitere Fragen wenden Sie sich direkt an die Stiftung Alpbach, 033 972 42 52.

 

Ältere und besonders gefährdete Personen sollen möglichst zu Hause bleiben.  Der öffentliche Verkehr ist nur in äusserst dringenden Fällen (Arbeit etc.) zu nutzen Auf Freizeitfahrten ist zu verzichten.

 

Soziale Kontakte erscheinen uns in unserem Dorf unabdingbar und sollen mit gesundem Menschenverstand nach wie vor geschehen. Wir appellieren hier auch an die Nachbarschaftshilfe, wenn dringende Botengänge wie Arztbesuche etc., insbesondere von älteren Personen, anstehen.

 

Auf Treffen und Anlässe ist zu verzichten.

 

Als Sofortmassnahme wird die Schulanlage (Turnhalle etc.) für Vereins- und Trainingsanlässe geschlossen.

 

Die Gemeindeverwaltung bleibt zu den üblichen Öffnungszeiten offen. Wir bitten die Bevölkerung jedoch nur dringende Geschäfte am Schalter abzuwickeln. Alles weitere ist telefonisch oder per E-Mail zu erledigen.

 

 

Weitere wichtige Informationen finden Sie unter: 

 

www.bag.admin.ch www.be.ch/corona 

 

Hotline des Kantons für allgemeine Auskünfte zum Coronavirus:  Tel. 0800 634 634 (täglich von 08.00 bis 17.00 Uhr)

 

Infoline BAG für medizinische Auskünfte:  Tel. 058 463 00 00

 

 

Bei Fragen oder Problemen melden Sie sich bei der Gemeindeschreiberei, Tel. 033 973 13 33, oder m.gasser@guttannen.ch.

 

 

Wir sind überzeugt, dass wir als Dorfgemeinschaft die momentane Situation moderat meistern können. Für die Mithilfe und Solidarität danken wir allen bestens!

 

 

Guttannen, 17. März 2020

 

 

 

Gemeinderat und Gemeindeverwaltung