Milchproduzentengesellschaft Guttannen

Präsident: Beat Tännler Tel.: +41 33 973 11 54

Sekretär: Bruno Schläppi
Kassier: Werner Kehrli Jr.

Öffnungszeiten der Molki für den Milchverkauf:
•    Montag, Mittwoch, Freitag:

     Winterhalbjahr: 18.15 - 18.30 Uhr

     Sommerhalbjahr (Alpzeit Handegg): 18.30 - 18.45 Uhr


Aus der Geschichte:
Im Jahr 1966 wird die Gründung einer Milchgenossenschaft ernsthaft diskutiert. Ein Organisationskomitee, bestehend aus Hans Imbaumgarten, Kaspar Imbaumgarten, Alexander von Weissenfluh, Ulrich Huber-Nägeli und Walter Schläppi-Ott, nimmt sich der Sache an.
Am 7. September 1967 fand die Gründungsversammlung mit 35 Genossenschaftlern statt. Die Milchannahme erfolgte erstmals am 3. Januar 1967 im damaligen Lokal bei Greti Rufibach-Nägeli (heutiges Haus auf dem Schalthausplatz). Greti selber übernahm die Milchannahme.
Von Januar 1972 bis Oktober 2002 übernahmen Greti und Alexander Imbaumgarten diese Arbeit. Da sich niemand mehr finden liess, die Molki zu betreuen, sind ab November 2002 die 13 verbliebenen Genossenschaftler selbst abwechslungsweise für die Annahme und Abgabe (Verkauf) der Milch verantwortlich.


Ein paar Zahlen:
Im Januar 1967 wurden 5'721 kg Milch angenommen zu 52 Rappen pro kg.
1'708 Liter wurden an 43 Konsumenten im Dorf zu 65 Rappen pro Liter verkauft.
1976 verkauften die Bauern im Ort 52'865 Liter
2003 waren es nur noch 12'781 Liter, für Fr. 1.30.
1990 wurde mit durchschnittlich Fr. 1.04 pro Liter der höchste Milchpreis an die Bauern ausbezahlt.